Was macht ein Onkolotse?

Unkomplizierter, direkter und zuverlässiger Begleiter für
onkologische PatientInnen und deren Angehörige und Zugehörige/Freunde

 

Ich möchte onkologischen PatientenInnen und deren Familienangehörigen/Freunden helfen, während der Erkrankung einen leichteren oder optimalen Weg durch die Versorgungsangebote zu finden. Gerne stehe ich Ihnen in dieser schweren Zeit unterstützend und stärkend zur Seite. Ob es um die aktuelle Erkrankung geht oder die Neuorientierung danach. In unseren Gesprächen geht der Blick auf das, was Sie verändern möchten. Mit hilfreichen Informationen und viel Verständnis finden Sie neue Wege, die wieder Zuversicht und neue Kraft geben.

  • Persönliche Betreuung und Beratung für KrebspatientInnen
    und ihre Angehörigen/Zughörige/Freunde

  • Auch individuelle Begleitung während der akuten Phasen der Erkrankung und in der Rehabilitation

  • Umfangreiche Informationen und Orientierungshilfe bei Fragen rund um die Erkrankung
     
  • Neuorientierung nach der Krankheit – die Lebenspläne festigen

  • Entspannungsübungen für Nachsorgetermine 

  • Behutsames Lotsen durch das komplexe Gesundheitssystem und seine Abläufe

  • Erste sachliche Informationen über PatientInnenrechte, Sozialangelegenheiten und Krankenkassenleistungen und das Lotsen an die zuständigen Ansprechpartner

  • Ganzheitliche Stärkung z. B. durch Ressourcenfindung für einen souveränen,
    eigenverantwortlichen Umgang mit der Erkrankung/Pflege eines Angehörigen

  • Mit Zeit und Verständnis, sich in Ruhe Ihren Themen zu widmen

  • Kurz- oder längerfristige Begleitung

  • Es ist für mich selbstverständlich, dass keine Inhalte unserer Sitzung den Raum verlassen,
    ich bin zur Verschwiegenheit verpflichtet

Kosten: Beratung/Coaching 45 Min./40,-€ oder 100% Kostenübernahme schon ab Pflegegrad 1 möglich

 

Wichtiger Hinweis: Manchmal ist es nicht möglich einen Termin einzuhalten. Ich bitte Sie in diesem Fall, Ihren Termin mind. 48 Stunden vorher abzusagen. Somit hat ein anderer Klient die Möglichkeit einen Termin zu erhalten. Ich bitte Sie um Verständnis, dass ich bei einer zeitnahen Absage mein volles Honorar berechnen werde.   

 

 

Artikel über meine Arbeit als Onkolotsin im „Fehmarnschen Tageblatt"

Download
Titelgeschichte „Die Segel anders setzen" // 16. Januar 2019
Onkolotse_Fehmarnsches_Tageblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB