Wie ein Perspektivwechsel dem Leben einen neuen Sinn verleiht

Die systemische Einzelaufstellung mit Bodenankern

 

Wir kommen im Leben immer wieder an Punkte, wo sich scheinbar nichts bewegt oder keine Veränderung möglich ist. Ich bin aber überzeugt davon, dass es eine Veränderung gibt! Egal wie klein diese Veränderung ist, der eigene Weg ist effektiver und leichter zu gehen. Nur wir können die Möglichkeit nicht immer alleine erkennen. Aber mit Hilfe von einer Einzelaufstellungen mit sogenannten Bodenankern ist das zu erreichen. Durch eine Aufstellung gewinnen Sie direkt an Klarheit, Weitsicht und bekommen Impulse für weitere Handlungen und Lösungsmöglichkeiten. Genutzt wird diese Methode vor allem, wenn man eine Situation aus einer anderen Perspektive sehen oder Positionen selbst erfahren möchte.

 

Die Selbsterfahrung des gesamten Prozesses  – das Erleben aller Positionen, vom Beginn bis hin zum Abschluss der Aufstellung, das macht dieses Rangehen an Fragestellungen so effektiv. Die Bodenanker helfen, einen Zugang zu seinen Gefühlen zu bekommen.

 

Bereits das Erstbild erzeugt eine oft überraschende Klarheit über die derzeitige Situation. Durch die Symbole kann man innere Anteile besonders gut sichtbar machen und sich besser einprägen, wofür sie stehen, um sie später abzurufen.

 

Allgemeine normale körperliche und psychische Belastbarkeit werden vorausgesetzt.   

 

Terminvereinbarung und kurzes Vorgespräch: kostenfrei

Beratung: Dauer ca. 60 - 90 Minuten

Honorar: 70 € pro Sitzung

Termine: nach Vereinbarung

 

Die Kosten für systemische Beratungen werden (trotz der vielfach nachgewiesener Wirksamkeit und Effizienz) noch nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen. Da Sie keinen Antrag auf Kostenübernahme stellen müssen, können Sie sich sicher sein, dass ich Ihnen schnell einen Termin anbieten kann, wenn akuter Bedarf auftritt.

 

Wichtiger Hinweis: Manchmal ist es nicht möglich einen Termin einzuhalten. Ich bitte Sie in diesem Fall, Ihren Termin mind. 48 Stunden vorher abzusagen. Somit hat ein anderer Klient die Möglichkeit einen Termin zu erhalten. Ich bitte Sie um Verständnis, dass ich bei einer zeitnahen Absage mein volles Honorar berechnen werde.

 

 

Download
Fehmarnsches Tageblatt „Auf Fehmarn festgemacht" // 2. April 2019
Fehmarnsches_Tageblatt, 2.4.19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB

Wer die Frage kennt, kann auch die Antwort finden

- Zu Beginn unserer gemeinsamen Zeit erzählen Sie mir Ihr Anliegen/Vision/Problem

 

- Da ich eine respektvolle und klare Arbeitsweise für sehr wichtig halte, ist es gut, die genaue Fragestellung herauszufinden. Das Konkretisieren des Themas schafft automatisch einen ersten Schritt Richtung Erleichterung

 

- Nun wird es aktiver, denn mithilfe von Bodenankern (ich arbeite mit bunten Moosgummiplatten) werden die Strukturen deutlich und erfahrbar gemacht

 

- Bereits das Erstbild erzeugt eine oft überraschende Klarheit über Ihre derzeitige Situation. Durch die

Symbole kann man innere Anteile besonders gut sichtbar machen und sich besser einprägen, wofür sie stehen, um sie später abzurufen

 

- Gerne arbeite ich mit bunten, großen und kleinen Moosgummiplatten als Bodenanker. Diese werden auf dem Boden, ganz nach Ihrem Gefühl hingelegt

 

- Jetzt ist das Thema sichtbar gemacht und es ergibt sich ein neuer Blickwinkel

 

- nun können wir Schritt für Schritt vorgehen und durch spezielle Fragestellungen, können neue Wege gesehen werden. Ziele und Vorstellungen können visualisiert und fest im Bewusstsein verankert werden

 

- zusätzliche Arbeit mit individuellen Affirmationen eignet sich sehr gut, um sich kraftvoll und liebevoll zu unterstützen

 

- Zum Ende unserer gemeinsamen Zeit fassen wir das Erlebte noch einmal zusammen und Sie verinnerlichen Ihren neuen Weg

 

- mit Klarheit und dem inneren Wissen wie Sie Ihren Lebensweg weiter gehen wollen, gehen Sie gestärkt in Ihre Zukunft

 

- Es ist für mich selbstverständlich, dass keine Inhalte unserer Sitzung den Raum verlassen, ich bin zur Verschwiegenheit verpflichtet


 „Zu wissen, dass Veränderung möglich ist,
und der Wunsch, Veränderung vorzunehmen,
dies sind zwei große erste Schritte
.“

  

VIRGINA SATIR